Über uns

Wir sind ein Team aus Rechtsanwälten (auch Fachanwälte für Insolvenzrecht) sowie erfahrenen Insolvenzsachbearbeitern, die seit Einführung der Restschuldbefreiungsverfahren oder Verbraucherinsolvenzen im Jahr 1999 tätig sind.

Mit der Erfahrung aus über 4.000 Verbraucherinsolvenzverfahren und Regelinsolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung (also auch von ehemals selbstständig Tätigen) verfügen wir über einen großen Erfahrungsschatz an vielen Insolvenzgerichten wie Duisburg, Düsseldorf, Kleve, Krefeld und Mönchengladbach.

Als am Niederrhein verwurzelte Kanzlei mit dem Sitz in Krefeld werden wir für Sie gerne in Krefeld, Mönchengladbach, Kreis Viersen, Duisburg, Moers, Düsseldorf,  Rhein-Kreis Neuss bzw. am ganzen Niederrhein bis ins Rheinland tätig.

Was kostet Sie die Beratung? In den meisten Fällen nichts, denn bereits bei Geringverdienern erfolgt eine Übernahme der Kosten für unsere Tätigkeit im Wege der Beratungshilfe über die Staatskasse. Wir prüfen das gerne für Sie in Ihrem ersten Gespräch!

Scheuen Sie sich nicht, und rufen Sie uns an.

Restschuldbefreiung: Die Chance für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Nichts spricht dagegen, Alles dafür.

Die Ausgangslage:

Natürlich ist es dem Arbeitnehmer unangenehm, wenn beim Arbeitgeber Gehaltspfändungen eingehen oder aber eine Lohnabtretung, z.B. aus Konsumdarlehen, die nicht mehr wie vereinbart bedient werden können, offengelegt wird. Was hat das zur Folge? Der Arbeitgeber wird sogenannter Drittschuldner und ist verpflichtet, zu prüfen, ob sich bei dem Mitarbeiter oder der Mitarbeiterin pfändbare Beträge ergeben. Diese muss der Arbeitgeber sodann berechnen und an den pfändenden Gläubiger oder den Gläubiger der eine Lohnabtretung angezeigt hat, abführen. Dies führt regelmäßig zu einem erhöhten Arbeitsaufwand in der Personalabteilung des Arbeitgebers, der im Zweifelsfall auch dafür haftet, wenn z.B. der Höhe nach falsch oder bei Mehrfachpfändung an den falschen Beteiligten abgeführt wird.

Wege aus dem Schuldenloch

Leider ist das Schuldenmachen heute ziemlich einfach geworden. „Kaufe jetzt —zahle später! Das kannst du auch! Alles sofort und 0% Zinsen"

Mit solchen Slogans werben viele Handelsunternehmen und auch viele Banken freuen sich, lukrative Kreditkunden zu bekommen. Kann der Kunde seine Raten aber nicht mehr bezahlen, wird es schnell ungemütlich. Manche Unternehmen übergeben offene Forderungen sehr schnell an Inkassounternehmen, und die sind mit ihren Gebühren in der Regel nicht zimperlich. So können anfangs überschaubare Beträge sich in kurzer Zeit vervielfachen. Umso schlimmer, wenn man nicht nur bei einem Gläubiger in der Kreide steht...

Jeder Tag auf dem Weg zur Schuldenfreiheit zählt!

Raus aus den Schulden - hinterher weiss man mehr.

Mindestens jeder 10. Deutsche ist nicht mehr in der Lage, seine Schulden zu bezahlen. Erst schleichend, dann erdrückend sammeln sich die Verpflichtungen fur Ratenzahlungen, Handyvertrage etc.

Über Monate, häufig über Jahre wird jongliert, die Lebensführung auf das notwendigste reduziert, letzte Mittel von Familie und Freunden abgerufen um die drängendsten Gläubiger zu befriedigen. Doch der Kampf ist von Anfang an aussichtslos, aber diese Wahrheit wird ignoriert.

Warum warten —jeder Tag kostet Sie einen verpassten schuldenfreien Tag!